zur index-seite

namaste!
land & leute
map overview
guidebook
trekking
reiseberichte
visual gallery
bücher shop
nepal links
interaktives forum
zusammenfassung
dieser trek ist die beste möglichkeit, die annapurna region nördlich von pokhara kennenzulernen. eine umrundung dieser gebirgskette dauert ca. drei wochen, wobei man den thorung la pass auf 5.416 m höhe überquert. nördlich des annapurna massivs findet man eine rauhe gebirgslandschaft vor, die sehr an tibet erinnert und schon außer reichweite des monsuns liegt. dort liegt auch der pilgerort muktinath, mit seiner immer brennenden flamme auf einer wasserquelle. zurück nach süden läuft man entlang des kali gandaki, der tiefsten schlucht der welt, die von den gebirgen dhaulagiri und annapurna eingeschlossen wird. landschaftlich durchquert man sowohl grüne hügellandschaften mit reisterrassen und kleinen bergdörfern, als auch die karge region im norden. einen guide braucht man nicht, da der weg sehr gut markiert ist. die beste zeit ist von mitte oktober bis mitte dezember. später ist der pass wegen kälte und schnee unpassierbar. man muß sich trotzdem zu jeder zeit auf schlechtes wetter einstellen. im guidebook gibt es mehr informationen über pokhara.
trekking
übersicht
allgemeines
übersichtskarte
trekking permit
ausrüstung
trekking arten
klima & wetter
everest trekking
annapurna circuit
annapurna sanc.
jomosom trek
the royal trek
langtang trek
gosainkund trek
rara lake
kurzprofil
umwanderung des annapurna gebirges mit viel abwechslung und überquerung des thorung la passes.

schwierigkeit: schwierig
höhe: 500 m - 5.416 m
dauer: 18-21 tage
jahreszeit: okt-dez, märz-april
unterkunft: sehr gut
verpflegung: sehr gut
karte: annapurna region



© 2002 by tim leichter - all rights on photos, design & programming reserved
you are visitor no. -
write email news ticker website info