zur index-seite

namaste!
land & leute
map overview
guidebook
trekking
reiseberichte
visual gallery
bücher shop
nepal links
interaktives forum
zusammenfassung
die region, in der der höchste berg der erde, der mount everest, steht, wird auch solu khumbu region genannt. viele trekker wandern hier, jedoch ist es schwer an den ausgangsort des trekkings zu kommen. man hat zwei möglichkeiten: zum einen kann man von jiri zum ausgangsort lukla wandern, jedoch bedeutet dies, daß man nach einer beschwerlichen busfahrt zunächst einmal 10 tage nach lukla unterwegs ist, bevor der trek erst richtig beginnt. die zweite möglichkeit ist der flug nach lukla, der jedoch rund $65 kostet. ist man einmal in lukla angekommen, kann es endlich richtig losgehen. man wandert von süden her in richtung everest und durchquert sherpa dörfer und kommt an interessanten klöstern vorbei. es bieten sich zwei ziele an. vom kala patar hat man einen gigantischen ausblick auf den everest. maximal kann man bis zum everest base camp auf 5.545 m wandern, von wo man den everest jedoch nicht gut sieht. es ist ratsam, mehrere höhenanpassungen vorzunehmen, um die tödliche höhenkrankheit zu vermeiden. im guidebook gibt es mehr informationen über lukla, namche bazaar und hile.
trekking
übersicht
allgemeines
übersichtskarte
trekking permit
ausrüstung
trekking arten
klima & wetter
everest trekking
annapurna circuit
annapurna sanc.
jomosom trek
the royal trek
langtang trek
gosainkund trek
rara lake
kurzprofil
trekking in der everest region zum aussichtspunkt kala patar und weiter ins everest base camp. sehr anstrengend wegen viel auf und ab.

schwierigkeit: schwierig
höhe: 1.500 m - 5.545 m
dauer: 12-30 tage
jahreszeit: okt-nov, märz-april
unterkunft: sehr gut
verpflegung: sehr gut
karte: everest region



© 2002 by tim leichter - all rights on photos, design & programming reserved
you are visitor no. -
write email news ticker website info