zur index-seite

namaste!
land & leute
map overview
guidebook
trekking
reiseberichte
visual gallery
bücher shop
nepal links
interaktives forum
hinduistische götter
alle götter gehen im hinduismus auf brahma zurück. dieser teilt sich zunächst in brahma, den schöpfer, vishnu, den bewahrer und shiva, den zerstörer und erneuerer. alle weiteren götter (33 millionen!) gehen auf diese drei erscheinungsformen zurück. jeder aspekt eines gottes ist wiederum ein eigener gott. so ist die weibliche form von shiva zugleich seine ehefrau (parvati). viele götter kamen in menschlicher oder tierischer form auf die erde, um die menschheit vor bösem zu bewahren. dabei waren sie auch wieder bestimmte aspekte der drei erstgenannten götter. man kann sich das prinzip wie eine pyramide vorstellen, an deren spitze brahma steht. jede gottheit ist ein aspekt der übergeordneten gottheit und am ende sind es alles formen von brahma.


land & leute
lage nepals
flora & fauna
klima
bevölkerung
sprache
staat/wirtschaft
religion
hinduist. götter
essen & trinken
anreise
gesundheit
sonstiges
brahma
er hat alles erschaffen und schwebt zwischen ordnung und chaos. zugleich ist er einer der drei höchsten götter (der schöpfer).

shiva
der zerstörer und erneuerer. abgebildet mit langen haaren und dreizack ist er das vorbild der sadhus (heilige männer).

vishnu
er steht für würde und gleichmut. seine symbole sind rad, keule, lotus und muschel. er wurde als rama, krishna, buddha und nepalischer könig wiedergeboren.

mahadevi
die friedfertige muttergöttin parvati, die jedoch auch als dunkle kali auftritt. parvatis und shivas sohn ist ganesh, den man am elefantenkopf erkennt.
© 2002 by tim leichter - all rights on photos, design & programming reserved
you are visitor no. -
write email news ticker website info